Project Description

Ein Theaterprojekt zu Pandemie-Erfahrungen von Jugendlichen.

Jugendliche erzählen von ihren Gefühlen und ihren Erlebnissen in der langen Pandemiezeit, von Einsamkeit in engen Zimmern, von Überlastung im Home-Schooling, von ihrer optimistischen Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Das Theaterstück nimmt Anpassen und Rebellion ebenso auf wie die Orte, an denen sich Jugendliche aufgehalten haben, versteckt hielten oder heimlich getroffen haben.

Ein Stück mit internationalen Verbindungen nach Izmir / Türkei, nach Nikosia / Zypern und nach Ost-Jerusalem / Palestine. Jugendliche verbinden sich und spielen länderübergreifend Theater.

Inszenierung: Brigitte Walk

Text: Amos Postner

Ausstattung: Sandra Münchow

Videos: Sarah Mistura / Marvin Beck

Mit Jugendlichen des Bundesgymnasiums Bludenz.

In Zusammenarbeit mit Nicosia / Izmir / Palestine.

Konzept ‚Places to be‘

Premiere am 21.11.2021

Lorünser-Villa in Bludenz

ländleTICKET – Raiffeisenbanken und Sparkassen

Unsere Unterstützer*innen:

Bundesministerium BMKOES

Land Vorarlberg

Bludenz Kultur

Sparkasse Bludenz

ÖIF

OEAD

VKS

AHA

Unsere Partner*innen:

Rooftop-Theatre-Group Nicosia / Cyprus

Engelsiz Sanat Derneği Izmir / Turkey

Doulab Circus and Dance East Jerusalem / Palestine

Unser Netzwerk:

Bundesgymnasium und Elternverein BG Bludenz

villa k. Bludenz

Willy-Brandt-Center Jerusalem