September 2017
Elisabeth Orlowsky, Tänzerin

Choreographin / Tanzpädagogin
Ausbildung
• Konservatorium Wien (Tanzpädagogik)
• Musical Schule Theater an der Wien
• Auslandsaufenthalte in Paris, New York, Rom
• Tänzerin in Tanzcompagnien in Wien und Frankreich (Elio Gervasi, Willi Dorner, Pilottanzt)
• Feldenkraisausbildung in Basel (1997-2001)
Künstlerische Arbeit Tanz und Performance
• künstlerische Leitung und Choreographie Tanzcompagnie Compagnie Smafu (seit 1995)
• zahlreiche Produktionen, Einladungen zu vielen Festivals im In- und Ausland (u.a. „Der
schräge Vogel“, „Die Einen und die Anderen“, Hans im Glück“)
• Zusammenarbeit mit namhaften Musikern und Komponisten (u.a. Oskar Aichinger,
Hannes Raffaseder, Klaus Wienerroither, Ingrid Oberkanins)
• Auftragswerke für Jeunesse Wien (u.a. „Hubertus und die Weihnachtskekse“)
• Schauspielerin in Prinzessin Himbeere und ihr Band, (Musik: Lacherstorfer, Zeiner, Koch),
2015/16 Tournee durch Österreich (glattverkehrt, Herzogenburg, Allegro Vivo, e…)
Unterrichtstätigkeit
• Schauspielschule Volkstheater und Max Reinhard Seminar
• Workshopleiterin im In- und Ausland (Erasmus Intensiv, Göteborg; Muhlenberg College,
Allentown/ USA).
• Lehrtätigkeit (Senior Lecture) seit 2001 an der Universität für Musik und darstellende
Kunst Wien, Musik und Bewegungspädagogik/ Rhythmik.
www.elisabethorlowsky.at
www.compagniesmafu.com