Fotos

Juli 2017
HOW MANY MORE TIMES...

Kurzvideo by Mark Mosman

Ein Tanzstück über Körper, Zeit und Augenblicke.

‚How many more times….’ geht der Zeit auf die Spur und stellt die Frage nach der Endlichkeit in
Zeiten der menschlichen Sehnsucht nach dem Unendlichen.

Wie oft noch ? Woran wird erinnert ?

Es tanzen fünf Frauen unterschiedlichen Alters. 
Für alle gibt es Erinnerungen, Geschichten und Gewohnheiten in ihrem Leben, die sich entweder ähneln oder sehr unterschiedlich sind. 
Im Zusammenspiel der Tänzerinnen entwickeln sich immer neue Situationen und Momente, die diesen persönlichen Geschichten entsprechen.
Schichten werden freigelegt und Blicke gerichtet auf das Individuelle ebenso wie auf mögliche gemeinsame Geschichten und Fragen. 
Die Zeit lässt sich in keinem Lebensabschnitt festhalten.

Das Stück wird choreographiert von der Vorarlbergin Renate Graziadei. Im Kollektiv ‚laborgras’ aus Berlin arbeitet sie  international als Choreographin und Tänzerin. 
‚How many more times….’ ist ihre erste Arbeit in Vorarlberg und – angeregt durch die Zusammenarbeit mit walktanztheater.com - auch die erste Inszenierung von 
‚laborgras’ mit theatralen Elementen.

Choreographie Renate Graziadei / laborgras / Berlin
Dramaturgie Arthur Stäldi / laborgras / Berlin

Tänzerinnen Maartje Pasman / Niederlande / Wien
Brigitte Walk / walktanztheater.com / Vorarlberg
Elisabeth Orlowsky / kunstgriff / Wien
Natalie Fend / Vorarlberg / Wien
Simea Cavelti / Schweiz, Frankreich, Marokko

Ausstattung Alina Rosalie Amman / Vorarlberg / Wien / Berlin
Musik Martin E.Greil / Vorarlberg
Fotos Mark Mosman / Vorarlberg
Technik Matthias Zuggal / Vorarlberg

Produktionsleitung Nicole Wehinger / Vorarlberg
Design sägenvier designkommunikation

PREMIERE am 12.10.2017 im Alten Hallenbad, Feldkirch.
Aufführungen am 13./14./17./18./19./20./21.10.2017 jeweils um 19.30 Uhr.
Tickets unter v-ticket.at