Juni 2014
KÖNIGSKINDER

Utopien, Wirklichkeiten und große Pläne treten auf!

Ein Theaterstück zum Thema „ZusammenLeben“ von walktanztheater.com in Kooperation mit der Marktgemeinde Lustenau.

walktanztheater.com inszeniert bereits zum siebten Mal in Vorarlberg ein Theaterprojekt mit Schülerinnen und Schülern, bei dem zwei unterschiedliche Schulen zusammen gebracht werden. In einem langen Forschungsprozess wurde über das Zusammenleben, über Zukunftswünsche und Lebensformen recherchiert und die Ergebnisse in ein zeitgenössisches Theaterprojekt verpackt.

In einer hübschen kleinen Stadt herrscht die böse Königin und unterdrückt die Kinder. Alles was sie sich wünschen, wird abgelehnt, jede Beschwerde verfolgt und die Kinder voneinander ferngehalten. Mit Mut und Zusammenhalt schaffen sie es aber, die böse Königin zu vertreiben und friedlich in ihrer Stadt zu leben.

SchülerInnen schreiben, erzählen, entwerfen Utopien, die mit Profis als große Inszenierung im öffentlichen Raum umgesetzt wird. Fragen des Zusammenlebens, des Unbekannten und der Wünsche an gutes Leben in einer diversen Gesellschaft bewegen junge Leute.

Inszenierung: Brigitte Walk | Choreographie: Anne Thaeter | Textwerkstatt: Brigitte Herrmann | Ausstattung: Elisabeth Pedross | Regieassistenz: Lisa Suitner | Produktionsleitung: Nicole Wehinger | Grafik: Sägenvier designkommunikation

Schülerinnen und Schüler der VMS Kirchdorf und des Gymnasiums Lustenau

Johanna Aberer, Meryem Akyol, Nadine Alge, Niklas Bolter, Irem Demiral, Süheyla Demirhan, Teresa Faulhaber, Lucas Fritz, Amelie Gehrer, Rebecca Gehrer, Bojana Gligorevic, Lara Grabherr, Lara Hassler, Gamze Hisir, Johannes Lorenz Huber, Tobias Loacker, Tobias March, Luka Miletic, Paul Mille, Elena Nakaradic, Robin Nguyen, Dogukan Pakel, Cherina Kiara Perera, Urs Rickmann, Selin Tanriverdi, Maximilian Schertler, Lena Schmied, Cora Lucie Schneider, Madlen Schneider, Kim Starlinger, Tugce Celik, Niklas Voss, Johanna Winklehner, Gökhan Yeniavci, Görkem Yildirim.

Premiere: Mittwoch,  25. Juni 2014, 19.00 Uhr  Weitere Aufführungstermine: 26.6., 27.6., 28.6., 29.6.2014 jeweils um 19:o0 Uhr, VMS Lustenau Kirchdorf, Maria-Theresien-Straße 27, Lustenau.